Himmlisch inspiriert:

 

Fernblick

 

Nun sitz ich hier,

Schau in die Ferne

Und atme tief ein.

Spüre die Weite,

Spüre die Freiheit.

Von Grenzen keine Spur.

Mit einem Lächeln im Gesicht,

Genieß ich diesen Augenblick

Und finde so zu mir.

 

 

 

aus der feder von: 

annika paßmann

www.seelenblicke.com