Tierisch inspiriert:

 

Das Flusspferd - Herzschmerz

 

Gebrochenes Herz,

weine nicht.

Ich bin für dich da

und halt dich im Arm.

Wein und schrei,

lass alles raus.

Ich halt es aus

und lass es fließen.

Werd stärker als jemals zuvor.

Ich bins,

dein Körper.

Wie eine Mutter,

voller Liebe und Zuversicht

sorge ich mich um dich.

Sorgst du dich auch um mich?

Kümmer dich um meinen Schmerz,

frag ihn, warum er da ist

und dann lass ihn gehen.

So kann dein Herz heilen

und länger bei mir verweilen.

Du und ich

Vergiss das nicht!

 

 

Aus der feder von:

annika paßmann

www.seelenblicke.com